Kontakt
Führerscheine nur noch...
Alle Führerscheine, die nach dem 19.01.2013 Datum ausgestellt werden, gelten nur noch 15 Jahre. Alle... mehr lesen
Nachschulung beginn...
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine schnellstmögliche Anmeldung unbedingt... mehr lesen
Neue Autoführerschein...
Ab dem 19.01.2013 haben neue Führerschein Klassen Gültigkeit.Die Aufstellung zeigt alle Änderungen... mehr lesen
|

Mofakurs

Den Mofaschein in der Fahrschule Pegasus im Mofakurs in Berlin bekommen

Nach Mofakurs SaisonkennzeichenAls Mofa bezeichnet man ein bestimmtes motorisiertes Kraftrad. Der Name leitet sich aus einer Kombination aus Motor und Fahrrad ab, daher wird ein Mofa auch Motor-Fahrrad genannt. Jugendliche machen oft ihre ersten Erfahrungen mit motorisierten Fahrzeugen auf Mofas. Ein Führerschein im eigentlichen Sinne ist für das Führen eines Mofas nicht notwendig; Du musst aber eine Ausbildung durchlaufen und eine entsprechende Prüfung absolvieren. Dies kannst Du bereits im Alter von 15 Jahren tun. Dazu muss ein Mofakurs absolviert werden. Bist Du volljährig und erwirbst eine Fahrerlaubnis, erhältst Du damit automatisch auch die Berechtigung zum Fahren eines Mofas.

Der Grund, warum Mofas bereits von 15jährigen gefahren werden dürfen, liegt unter anderem in der geringen Leistung und Geschwindigkeit der Fahrzeuge. In Deutschland ist Letztere auf 25 km/h beschränkt. Dazu darf der Motor nicht mehr als 50 cm3 aufweisen. Diese geringen Werte sollen zu Deiner eigenen Sicherheit und zur Sicherheit anderer beitragen. Da Du aber trotzdem ein vollwertiger Verkehrsteilnehmer bist und es auch bei geringeren Geschwindigkeiten zu Unfällen kommen kann, ist die erfolgreiche Teilnahme am Mofakurs notwendig. Dabei lernst Du nicht nur den sicheren Umgang mit Deinem Fahrzeug, sondern auch die notwendigen Verkehrsregeln.

Einen Mofakurs kannst Du in der Fahrschule Deines Vertrauens erwerben. Grundsätzlich musst Du für den Erhalt der Fahrerlaubnis sechs Theoriestunden absolvieren, sowie mindestens eine praktische Fahrstunde von 90 Minuten. Am Ende steht eine theoretische Prüfung beim TÜV oder Dekra. Einen praktischen Prüfungsteil gibt es beim Mofakurs nicht. Aufgrund der wenigen Unterrichtseinheiten ist der Mofakurs auch die günstigste Möglichkeit, die Berechtigung zum Führen eines motorisierten Fahrzeugs zu erwerben. Davon profitieren einmal mehr besonders Jugendliche, die mit dem Mofaführerschein einen ersten Schritt in Richtung Mobilität und Unabhängigkeit unternehmen.

Die notwendigen Lernmittel, die Du für den Mofakurs benötigst, erhältst Du von Deinem Fahrlehrer. Unter Umständen fallen dafür zusätzliche Kosten an, über die Du aber informiert wirst, bevor der Mofakurs beginnt. Wie bei anderen Kursen, an deren Ende der Erwerb einer Fahrerlaubnis steht, kannst Du die Prüfungsfragen auch beim Mofakurs mit speziellen Übungsbögen oder auch im Internet üben. Bei Fragen oder Unklarheiten steht Dir in jedem Fall Dein Fahrlehrer zur Seite.

© 2012 Fahrschule-Pegasus.com made by Webdesignoffice.de. Fahrschule in Berlin  Datenschutz
 Sitemap
 Facebook