Kontakt
Führerscheine nur noch...
Alle Führerscheine, die nach dem 19.01.2013 Datum ausgestellt werden, gelten nur noch 15 Jahre. Alle... mehr lesen
Nachschulung beginn...
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine schnellstmögliche Anmeldung unbedingt... mehr lesen
Neue Autoführerschein...
Ab dem 19.01.2013 haben neue Führerschein Klassen Gültigkeit.Die Aufstellung zeigt alle Änderungen... mehr lesen
|

Führerschein Klasse B

Den Führerschein Klasse B in der Fahrschule Pegasus in Berlin machen

Führerschein Klasse B bestandenDie Fahrerlaubnis Klasse B wird allgemein auch als "Autoführerschein" bezeichnet. Er ist aus der ehemaligen Führerscheinklasse 3 hervorgegangen und berechtigt Dich dementsprechend zum Führen von Personenkraftwagen im Straßenverkehr. Im Gegensatz zur Klasse 3 hat sich beim Führerschein Klasse B einiges geändert, was das zulässige Gewicht des Fahrzeugs angeht. In der Vergangenheit auf 7,5 Tonnen begrenzt, darf Dein Pkw jetzt nicht mehr als 3,5 Tonnen Gesamtmasse aufweisen. Auch die zulässige Anhängelast ist deutlich reduziert worden: Ein ungebremster Anhänger darf nicht mehr als 750 Kilo auf die Waage bringen. Bei einem Anhänger mit einer eigenen Bremse dürfen Zugfahrzeug und Anhänger gemeinsam nicht mehr als 3,5 Tonnen Gesamtmasse ergeben. Es gibt allerdings die Möglichkeit, den Führerschein Klasse B mit der Fahrerlaubnis BE und B96 zu erweitern, falls Dir die geringere Anhängerlast nicht ausreichen sollte. Diese Erweiterung kannst Du jederzeit erwerben, wenn du bereits über einen regulären Führerschein Klasse B verfügst.

Neben der Gewichtsbeschränkung deines Pkw setzt der Führerschein Klasse B ebenfalls voraus, dass das Fahrzeug nicht mehr als acht Sitzplätze aufweisen darf. Der Fahrersitz wird dabei nicht mitgezählt. Solltest Du während Deiner Fahrschulzeit in einem Automatikfahrzeug lernen und auch in einem solchen die Prüfung absolvieren, erhältst Du den Führerschein Klasse B mit einer Beschränkung auf Automatikgetriebe. Zeitlich ist die Fahrerlaubnis der Klasse B ab dem 19.01.2013 nicht mehr unbegrenzt gültig. Sie setzt keine anderen vorher erworbenen Führerscheinklassen voraus. Mit dem Führerschein Klasse B erhältst Du aber automatisch die Klassen AM und L als Zugabe, die Dich zum Fahren verschiedener Krafträder bzw. zum Führen von Zugmaschinen berechtigen.

Voraussetzung für die Fahrerlaubnis der Klasse B ist ein Mindestalter von 18 Jahren. Unter Umständen kannst Du aber bereits den sogenannten Führerschein mit 17 machen. Mit diesem darfst Du auch bereits Pkws im Straßenverkehr führen, allerdings in Begleitung eines eingetragenen erfahrenen Erwachsenen. Der Führerschein mit 17 wird in ganz Deutschland anerkannt; im Ausland darfst Du unter 18 Jahren jedoch nicht am Steuer sitzen.

Um den Führerschein Klasse B zu erwerben, musst Du theoretischen und praktischen Fahrunterricht nehmen. Zu den normalen Praxisstunden kommen noch einige Sonderfahrten. Beim Ersterwerb der Fahrerlaubnis und auch bei Erweiterung von einer anderen Führerscheinklasse handelt es sich dabei um 5 Überlandfahrten, 4 Autobahnfahrten und 3 Nacht- bzw. Dunkelfahrten. Die abschließende Prüfung dauert 45 Minuten.

© 2012 Fahrschule-Pegasus.com made by Webdesignoffice.de. Fahrschule in Berlin  Datenschutz
 Sitemap
 Facebook