Kontakt
Führerscheine nur noch...
Alle Führerscheine, die nach dem 19.01.2013 Datum ausgestellt werden, gelten nur noch 15 Jahre. Alle... mehr lesen
Nachschulung beginn...
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine schnellstmögliche Anmeldung unbedingt... mehr lesen
Neue Autoführerschein...
Ab dem 19.01.2013 haben neue Führerschein Klassen Gültigkeit.Die Aufstellung zeigt alle Änderungen... mehr lesen
|

Führerschein Klasse A

Den Führerschein Klasse A in der Fahrschule Pegasus in Berlin machen

Paar mit Führerschein Klasse A Der Führerschein Klasse A, auch Motorradführerschein genannt, berechtigt dich zum Führen von Zweirädern mit oder ohne Beiwagen sowie dreirädrige Kraftfahrzeuge mit einer Leistung von mehr als 35 kW und dreirädrige Kraftfahrzeuge mit symmetrisch angeordneten Rädern oder einer bauarbebdingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45km/h, mit einer Leistung von mehr als 35 kW oder einem Verhältnis der Leistung zum Gewicht (Leermasse mehr als 0,2 kW/kg). Erwerben kann ihn jeder, der das 24. Lebensjahr vollendet hat oder mindestens 2 Jahre im Besitz der Führerscheinklasse A2 ist. Die Fahrerlaubnis Klasse A schließt die Klassen A1 (den Führerschein für Leichtkrafträder) und M (den Führerschein für Kleinkrafträder) ein.

Die Einschränkungen des Führerscheins Klasse A2 sind abhängig von Deinem Alter: Wenn du zwischen 18 und 23 Jahren alt bist, werden Dir vom Gesetzgeber Beschränkungen bei der Größe und Leistungsfähigkeit der Maschine auferlegt, die du fährst. So ist unter anderem festgelegt, dass sie höchstens 35 kW Leistung bringen darf. Das Verhältnis zwischen Leistung und Leergewicht darf einen Wert von 0,2 kW/kg nicht überschreiten. Begründet werden diese Regulierungen durch ein vermehrtes Unfallrisiko junger und unerfahrener Fahrer bei sehr leichten Zweirädern bzw. bei Maschinen, die über viel Motorkraft verfügen.

Nach zwei Jahren besteht die Möglichkeit den Aufstieg in die Klasse A mit einer erneuten praktischen Prüfung. Danach entfallen sämtliche Beschränkungen der Fahrerlaubnis A2, sodass Du ab diesem Zeitpunkt sämtliche Zweiräder mit oder ohne Beiwagen fahren darfst. Die unbeschränkte Führerscheinklasse A gilt unbefristet. Bist Du beim Erwerb des Führerscheins Klasse A bereits älter als 24, unterliegst du automatisch keinerlei Beschränkungen. Das bedeutet, dass Du mit der erworbenen Fahrerlaubnis direkt alle Zweiräder in jeder Größe und mit jeder Leistung im Straßenverkehr betreiben darfst.

Für den Erwerb des Führerscheins Klasse A werden keine bereits vorhandenen anderen Klassen vorausgesetzt. Beim Ersterwerb musst Du neben dem theoretischen Unterricht und den normalen Fahrstunden bestimmte Sonderfahrten durchführen. Dazu gehören fünf Überlandfahrten, 4 Fahrten auf der Autobahn und 3 Nacht- bzw. Dunkelfahrten. Am Ende steht eine 60minütige Fahrprüfung.

© 2012 Fahrschule-Pegasus.com made by Webdesignoffice.de. Fahrschule in Berlin  Datenschutz
 Sitemap
 Facebook