Kontakt
Führerscheine nur noch...
Alle Führerscheine, die nach dem 19.01.2013 Datum ausgestellt werden, gelten nur noch 15 Jahre. Alle... mehr lesen
Nachschulung beginn...
Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine schnellstmögliche Anmeldung unbedingt... mehr lesen
Neue Autoführerschein...
Ab dem 19.01.2013 haben neue Führerschein Klassen Gültigkeit.Die Aufstellung zeigt alle Änderungen... mehr lesen
|

Führerschein

Den Führerschein in der Fahrschule Pegasus in Berlin machen

FührerscheinEin Führerschein ist ein Dokument, das Dich zum Führen bestimmter Kraftfahrzeuge im Straßenverkehr berechtigt. Im täglichen Leben bedeutet der Besitz einer Fahrerlaubnis aber noch viel mehr, denn sie verleiht Dir ein großes Maß an Flexibilität und Mobilität. Für die Fahrt zum Arbeitsplatz, zur Schule oder für den Besuch bei Freunden bist Du nicht an öffentliche Verkehrsmittel oder Deine Eltern gebunden. Mit dem Motorrad oder Auto auf den Straßen unterwegs zu sein, ist auch Ausdruck eines Lebensgefühls. Bevor Du aber einen Führerschein erwerben kannst, musst Du eine gesetzlich vorgeschriebene Ausbildung durchlaufen und eine abschließende Prüfung bestehen.

Je nachdem, welche Kraftfahrzeuge Du mit Deinem Führerschein fahren möchtest, gibt es unterschiedliche Führerscheinklassen. Die Klasse A berechtigt Dich beispielsweise zum Führen von Motorrädern, während die Klasse B auch als Autoführerschein bezeichnet wird und zum Fahren von Pkws notwendig ist. Abhängig von dem Führerschein, den Du erwerben möchtest, musst Du unterschiedliche Voraussetzungen mitbringen. Manche Führerscheinklassen kannst Du erst dann bekommen, wenn Du mindestens 18 Jahre alt bist. Dazu zählt auch der Pkw-Führerschein Klasse B. Andere sind bereits im Alter von 16 Jahren möglich. Dann gelten oftmals vorübergehende Geschwindigkeits- oder Leistungsbeschränkungen, welche die Sicherheit im Straßenverkehr erhöhen sollen.

Die Ausbildung, die notwendig ist, um einen Führerschein zu bekommen, kannst Du  bei uns in der Fahrschule Pegasus absolvieren. Dort kannst Du Dich einfach für den theoretischen und praktischen Unterricht, der für jeden Führerschein vorgeschrieben ist, anmelden. In den Theoriestunden werden Dir die Verkehrsregeln und ein verantwortungsvolles Verhalten im Straßenverkehr vermittelt. Die Praxisstunden sind dazu gedacht, Dich mit Deinem Fahrzeug vertraut zu machen und das Fahren desselben so lange zu üben, bis Du Dich sicher im Straßenverkehr bewegst. Wenn dies der Fall ist und Du auch die notwendige Anzahl an Theoriestunden absolviert hast, wirst Du zur Prüfung zugelassen. Wie lange dies im Einzelfall dauert, hängt davon ab, wie oft Du an den Fahrstunden teilnehmen kannst und Dein individueller Fortschritt aussieht.

Die Prüfung zum Führerschein besteht entsprechend der Ausbildung in der Fahrschule aus einem theoretischen und einem praktischen Teil. Bei der Theorieprüfung musst Du aus einer gewissen Anzahl Multiple-Choice-Fragen einen vorgegebenen Prozentsatz richtig beantworten. Die Fragen übst Du vorher in der Fahrschule und auch zuhause, damit Du optimal vorbereitet bist. Bestehst Du dann auch noch die praktische Fahrprüfung, kannst Du bald den Führerschein Dein Eigen nennen.

© 2012 Fahrschule-Pegasus.com made by Webdesignoffice.de. Fahrschule in Berlin  Datenschutz
 Sitemap
 Facebook